"Glücklich leben und naturgemäß leben ist eins." (Seneca)



© Ralf Menge
© Ralf Menge

Bei einer chronischen Erkrankung handelt es sich nach meinem Verständnis in der Regel um ein multifaktorielles Geschehen.

 

Bedeutende Themen, denen ich mich dabei zuwende, sind:

 

- Lebensführung (Ernährung, Schlaf, Entspannung, Bewegung, Lichthygiene, Seelenpflege)

- Nährstoffe (Vitamine, Mineralien, Amino- und Fettsäuren)

- Immunsystem und chronische Erreger (z. B. EBV = Epstein-Barr-Virus)

- Hormonsysteme, Neurotransmitter

- Darm / Verdauung

- Histamin

- Nitro- bzw. oxidativer Stress / chron. Entzündungen (inkl. Silent Inflammation)

 

 

Weitere Themen, die eine wichtige Rolle spielen können (hier verweise ich ggf. an andere Therapeuten):

 

- Störfelder / Herde (z. B. Kieferbereich, Narben)

- Bewegungsapparat (z. B. Halswirbelsäule, Wirbelblockaden, CMD)

- Psyche (z. B. Traumatisierungen, Dauerkonflikte)

- Umweltgifte

- Elektrosmog

- Gendefekte

 

 

Das menschliche System ist ständig auf Reparatur bedacht … hierbei sollten hemmende Blockaden ausfindig und entfernt bzw. reduziert sowie unterstützende Faktoren hinzugefügt bzw. gestärkt werden.

 

Gerne helfe ich Ihnen dabei, Ihre individuell maßgeblichen "Stellschrauben" zu ermitteln und Ihren Bedürfnissen entsprechend darauf einzuwirken, mit dem Ziel einer der Genesung förderlichen, verbesserten Selbstregulierung.

 

Ganz herzlich Ihr

 

Ralf Menge

 

(Heilpraktiker und Mitglied der Medizinischen Gesellschaft für Mikroimmuntherapie, MeGeMIT)